Qualität

Qualität beginnt bei uns schon bei der Grundzutat – Wasser. Basis ist das Trinkwasser aus Wörth an der Donau am Fuße des bayerischen Waldes. Trotz der strengen Auflagen für Trinkwasser gehen wir einen Schritt weiter und unterziehen das Wasser zusätzlichen Filterungs- und Entgasungsprozessen, um höchste Qualität und Sicherheit zu gewährleisten. 
Unser „Tafelwasser“ ist reich an Mineralstoffen wie Calcium, Magnesium oder Kalium und enthält sogar mehr Mineralien als so manches „Mineralwasser“. Gleichzeitig ist unser Wasser sensorisch sehr ausgeglichen und daher für jeden Einsatz geeignet. Damit unsere Erfrischungsgetränke unseren hohen Qualitäts- und Sicherheitsansprüchen genügen, investieren wir laufend in modernste Abfüll- und Kontrolltechniken, setzen auf geschultes Fachpersonal und bauen auf eine langjährige Zusammenarbeit mit namhaften, überwiegend deutschen Lieferanten. Darüber hinaus ruhen wir uns nicht auf einem Status quo aus, sondern hinterfragen, getreu dem Motto „wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein“, permanent unsere betriebsinternen Prozesse und Abläufe, um stets noch besser zu werden.
 

Stil-Element

Service

„Der Kunde ist König“. Dies war und ist seit Generationen das Leitmotiv unseres Familienbetriebs. Dabei versuchen wir bei jedem Kunden bestmöglich auf seine individuellen Bedürfnisse einzugehen. So steht Ihnen stets ein Ansprechpartner aus der Geschäftsleitung zur Verfügung, um ohne lange Entscheidungswege schnell und flexibel auf Ihre Wünsche und Anliegen zu reagieren.
Darüber hinaus lasten wir z.B. unsere Maschinenkapazitäten nie voll aus, um auch in den größten sommerlichen Spitzenzeiten unsere Lieferfähigkeit garantieren zu können. Des Weiteren verfügen wir über einen eigenen Fuhrpark, um auch Kunden bedienen zu können, denen eine eigenhändige Abholung nicht möglich ist.

Stil-Element

Nachhaltigkeit

Gerade in der heutigen Zeit spielen Ressourcen- und Energieeinsparung sowie die Achtung der Umwelt eine große Rolle. Durch unsere permanenten Investitionen in neueste Techniken sind wir bemüht, den Energieverbrauch und Auswirkungen auf die Umwelt (z.B. durch Lärm) so gering wie technisch möglich zu halten. Auch eine fachgerechte Müllentsorgung und das Recycling wiederverwertbarer Materialien sind für uns selbstverständlich (siehe hierzu auch Fakten zu PET- und Glasflaschen). Wir arbeiten aus Überzeugung mit namhaften und überwiegend deutschen Lieferanten zusammen. Neben der Gewährleistung unserer hohen Qualitätsansprüche vermeiden wir auf diese Weise lange Transportwege und können die Sicherung deutscher Arbeitsplätze unterstützen. Darüber hinaus sind wir seit vielen Jahren biozertifiziert und verarbeiten nach Möglichkeit regionale Zutaten.

Fakten zu PET- und Glasflaschen

Da es sehr viele hartnäckige Vorurteile und Fehlinformationen zu diesen beiden Gebindearten gibt, möchten wir hier ein paar Fakten erläutern, um gängige Irrglauben, Ängste und Vorbehalte aus der Welt zu schaffen:

PET-Flaschen

Glasflaschen

Fazit

Die Diskussion um Glas oder PET sollte nicht nur alleine auf die Flasche reduziert werden. Auch der Verschluss (Aluminium oder Kunststoff) und der Einsatz (Einweg oder Mehrweg, kurze oder lange Transportwege) spielen bei der ökologischen Gesamtbeurteilung eine Rolle. Unserer Meinung nach hat jedes Material seine Daseinsberechtigung sowie Vor- und Nachteile. Wir empfehlen jedoch bei Mehrweg Glasflaschen und bei Einweg PET-Flaschen.