Willkommen in der Getränkebranche

An unserem Standort in Wörth an der Donau, jeweils ca. 20 Kilometer mittig zwischen Regensburg und Straubing gelegen, produzieren wir in 3 Werken alkoholfreie Erfrischungsgetränke.

Zu unseren geschätzten Kunden zählen unter anderem der Getränkefachgroßhandel, Getränkeabholmärkte, Gastronomen, Keltereien und Brauereien, die wir je nach Bedarf mit einem eigenen Fuhrpark beliefern.

Sie finden bei uns Arbeitsplätze in den Bereichen Produktion, Transport, Verwaltung und Lager.

Stil-Element

Rieder als Arbeitgeber

Als Familienbetrieb sind uns ein gegenseitig respektvoller Umgang und die
Wertschätzung jedes Einzelnen äußerst wichtig. Wir sind immer für unsere Mitarbeiter
da und haben Gehör für ihre Anliegen. 

Wir verstehen uns als großes Team, im dem sich auch in saisonalen Spitzenzeiten
jeder auf den anderen verlassen kann. Selbstverständlich sind wir der Auffassung,
dass zuverlässige, gute Arbeitsleistung und Loyalität zur Firma auch gut und fair entlohnt
werden müssen und garantieren darüber hinaus einen sicheren, langfristigen Arbeitsplatz.

Stil-Element

Freie Stellen

Unser Team ist momentan vollständig besetzt.

Unser Team ist momentan vollständig besetzt.

Unser Team ist momentan vollständig besetzt.

Unser Team ist momentan vollständig besetzt.

Unser Team ist momentan vollständig besetzt.


Mehr über die Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Berufstyp: Anerkannter Ausbildungsberuf 
Ausbildungsart: Duale Ausbildung in der Industrie (geregelt durch Ausbildungsverordnung) 
Ausbildungsdauer: 3 Jahre 
Lernorte: Ausbildungsbetrieb und Berufsschule (duale Ausbildung)

Was macht man in diesem Beruf? 
Fachkräfte für Lebensmitteltechnik stellen aus unterschiedlichsten Rohstoffen an automatisierten Maschinen und Anlagen z.B. Nährmittel, Feinkost oder Erfrischungsgetränke her. Sie sind vom Eingang der Rohwaren bis zum fertig verpackten Produkt an allen Stationen der Verarbeitung beteiligt. Zunächst nehmen sie Rohstoffe und Halbfertigprodukte entgegen und prüfen sie. Dann leiten sie diese an das Lager oder an die Verarbeitung weiter. Sie sorgen dafür, dass nötige Zutaten bereitgestellt werden, bereiten sie vor und richten Maschinen und Anlagen ein. Nach festgelegten Rezepturen geben sie Zutaten in die Anlagen und starten die Produktion. Sie überwachen alle Vorgänge einschließlich der Verpackung der fertigen Produkte. Bei Abweichungen oder Störungen greifen sie sofort ein. Außerdem kontrollieren sie regelmäßig die Qualität ihrer Produkte.

Wo arbeitet man?
Beschäftigungsbetriebe: Fachkräfte für Lebensmitteltechnik finden Beschäftigung z.B.

  • in Betrieben der Getränkeindustrie
  • in Molkereibetrieben
  • in der industriellen Herstellung z.B. von Süßwaren oder Babynahrung
  • in industriellen Großbäckereien
  • in Betrieben der Fisch­-, Fleisch-­ oder Obst-­ und Gemüseverarbeitung

Anforderungen:

  •  Sorgfalt (z.B. beim Einhalten von Rezepturen)
  •  Entscheidungsfähigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit (z.B. schnelles Eingreifen bei Störungen an Produktionsanlagen)
  •  Verantwortungsbewusstsein (z.B. beim Einhalten lebensmittelrechtlicher Vorschriften)
  •  Technisches Verständnis (z.B. beim Warten der Maschinen und Anlagen)

Schulfächer:

  •  Mathematik (z.B. für die Berechnung von Volumen­ und Mischungsverhältnissen)
  •  Chemie (z.B. bei der Verarbeitung der verschiedenen Roh­ und Hilfsstoffe)
  •  Biologie (z.B. bei der Auswahl der Verfahren zur Verarbeitung bzw. Haltbarmachung von Lebensmitteln)
  •  Werken/Technik (z.B. für das Einrichten, Überwachen, Reinigen und Warten von Produktionsanlagen)
     

Initiativbewerbung

Wenn für Sie kein passendes Stellenangebot dabei war, dann freuen wir uns über Ihre Initiativbewerbung!

Bewerbung

Sie sind interessiert und bereit, sich in neue Aufgaben einzuarbeiten?

Dann rufen Sie uns an oder richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bevorzugt per E-Mail an:

Getränke Rieder GmbH
Schwarzer Helm 5
D-93086 Wörth/Donau

E-Mail: info@rieder-getraenke.de

Telefon: +49 (0) 94 82 / 94 22 - 0
Fax: +49 (0) 94 82 / 94 22 - 18